Aktuelles

FRH, BBL und KJK erzielen Lösung für Colcrete – von Essen

Das Spezialwasserbau-Unternehmen Colcrete – von Essen wird saniert. Dr. Hendrik Heerma, Partner der Sozietät FRH Fink Rinckens Heerma Rechtsanwälte Steuerberater, hat in der Funktion des Sachwalters zusammen mit Justus von Buchwaldt (Generalbevollmächtigter), BBL, und Carl-Christian Kramer (Berater des Investors), KJK, den operativen Geschäftsbetrieb im Rahmen […]

Weiter lesen

Die Bedeutung für Unternehmen des Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetzes (StaRUG)

Das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) bietet für Unternehmen in einer wirtschaftlichen Krise seit dem 1. Januar 2021 neue Möglichkeiten einer Restrukturierung außerhalb des Insolvenzverfahrens. Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag: Das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG). Eine frühzeitige Begleitung der Restrukturierung durch einen erfahrenen Berater ist […]

Weiter lesen

Restrukturierung nach StaRUG: Der Restrukturierungsplan

Das zentrale Mittel zur Restrukturierung nach StaRUG – das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz – ist der Restrukturierungsplan. Der Restrukturierungsplan bietet die Möglichkeit, zugeschnittene Konzepte und Maßnahmen einer nachhaltigen Unternehmenssanierung umzusetzen und diese nachzuverfolgen. Ein schlüssiger Restrukturierungsplan kann vom Gericht bestätigt werden, um die Beteiligten an seine […]

Weiter lesen

Das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG)

Am 1. Januar 2021 ist in Deutschland das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (StaRUG) in Kraft getreten. Dieses neue Sanierungsverfahren ermöglicht krisengeschüttelten Unternehmen, Instrumente in Anspruch zu nehmen, bevor ein Insolvenzverfahren beantragt werden muss. In seiner flexiblen Ausgestaltung gibt der neue Sanierungsrahmen Unternehmerinnen und Unternehmern den nötigen […]

Weiter lesen