Aktuelles

Das korrektive Insolvenzverfahren

Die EU-Vorgabe für den präventiven Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen (StaRUG) soll in nationales Recht überführt werden. Wir, die Insolvenzverwalter und Restrukturierer, sind bereits heute gefragt, diesen Diskurs zur Sanierung und Insolvenz in Eigenverwaltung zu gestalten. Eine offene Diskussion bezüglich des Umgangs mit insolventen Unternehmen in Deutschland […]

Weiter lesen

Top-Platzierung im JUVE-Ranking

Erneut listet der JUVE Verlag im aktuellen Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2020/21“ FRH – Fink Rinckens Heerma Rechtsanwälte – Steuerberater als eine der besten deutschen Kanzleien für Insolvenzverwaltung und Sachwaltung. Die JUVE-Redaktion bewertet FRH – Fink Rinckens Heerma Rechtsanwälte – Steuerberater mit den folgenden Worten: „Mit ihrer […]

Weiter lesen

EKZ StadtGalerie Velbert stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Amtsgericht Düsseldorf bestellt Dr. Paul Fink zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Gut positioniertes Einkaufszentrum wird vollumfänglich weitergeführt. Der Covid-19-bedingte Lockdown dieses Jahres sei eine Ursache für die Insolvenz des Einkaufszentrums. Das Einkaufszentrum StadtGalerie in der Fußgängerzone von Velbert hat beim Amtsgericht Düsseldorf einen Antrag auf Eröffnung des […]

Weiter lesen

FRH schreibt Insolvenzplan zur Rettung der SiNN GmbH

Vor fünf Monaten beantragte die SiNN GmbH Insolvenz beim Gericht Hagen aufgrund der durch Corona bedingten negativen Auswirkungen auf die Modehäuser und Standorte. Nun wurde das Insolvenzverfahren durch Beschluss des Amtsgerichts Hagen wieder aufgehoben, nachdem die Gläubiger den Insolvenzplan aus der Feder der Sozietät FRH […]

Weiter lesen